Bei Nacht im Kloster

Kurzbericht zu meiner Lesung im Kloster in Wegberg:

Mit liebenswertem Publikum – fast alle Plätze waren besetzt –  war es eine wunderbare Veranstaltung. Ich meine, wer könnte sich nicht wohlfühlen in diesem Ambiente, in dieser Umgebung, mit diesen netten Menschen.

Mit Einbruch der Dunkelheit, bei Kerzenschein und stimmungsvoller Jazzmusik von der Gruppe WassenJazz im Hof eines alten Klostergebäudes aus den eigenen Texte lesen – mit einfachen Worten ausgedrückt: schön war’s.

Und jetzt bemühe ich ein abgedroschenes Wort: Nach der Lesung ist vor der Lesung. Die nächste steht nämlich tatsächlich schon vor der Tür. Ende September lese ich wieder mit den anderen Mitgliedern meiner Autorengruppe SiebenSchreiber, diesmal im Rahmen der Literaturtage in Wegberg. Thema in diesem Jahr: Bis gleich. Mehr dazu findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.