J. David Simmons – Eine unbeugsame Frau

aus dem Englischen von Bettina Eschenhagen

Die Geschichten zweier Frauen auf verschiedenen Zeitebenen werden in diesem Roman einander gegenüber gestellt. Der schottische Autor erzählt zum einen aus der Perspektive von Laura, einer Schauspielerin jenseits der 50, der kaum noch interessante Rollen angeboten werden. Zum anderen schildert er, in Form von Tagebucheinträgen, Interviews und Briefen, das Leben von Georgie Hepburn, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Stummfilmschauspielerin zu einigem Ruhm gelangt.

Später dann wird Georgie Pilotin und danach eine gefeierte Fotografin. Laura nun soll in einem Dokumentarfilm die Rolle Georgies spielen, weshalb sie sich durch alle verfügbaren Unterlagen über das Leben der anderen Frau arbeitet. Diese werden ihr von einem Nachfahren Georgies, Quentin, zur Verfügung gestellt, nachdem seine etwas absonderlichen Bedingungen von Laura und dem Regisseur des Films, Sal, erfüllt wurden.

Die Gegenüberstellung der zwei so unterschiedlichen Lebensentwürfe hat ihren Charme, auch ist insbesondere das Leben von Georgie mit seinem Abwechslungsreichtum und wegen ihrer Ungebundenheit interessant und faszinierend. Jedoch ist der Erzählstil des Autors sehr zäh, langatmig, um nicht zu sagen langweilig. Vor allem der Perspektive von Laura fehlt es an Spannung, an fesselnden Elementen, die Handlung tröpfelt vor sich hin. Der Schreibstil, der sich oft an Kleinigkeiten, an Unwichtigem aufhält, trägt nicht dazu bei, das Buch spannender, unterhaltsamer zu machen.

Hingegen sind die Passagen mit den Tagebuchauszügen Georgies tiefer gehend, man bekommt als Leserin den Eindruck, als hätte diese Figur dem Autor näher gestanden. Von daher macht es durchaus Sinn, dass Laura sich von Georgie inspiriert fühlt, von deren titelgebender Unbeugsamkeit.

So habe ich das Buch mit Interesse gelesen, denn die Differenz zwischen dem Leben im 20. Jahrhundert und heute wird erst doch solche Gegenüberstellungen bewusster. Vor allem, wenn es um das Leben von Frauen geht.

J. David Simmons – Eine unbeugsame Frau
aus dem Englischen von Bettina Eschenhagen
Europa, Januar 2022
Taschenbuch, 379 Seiten, 12,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.